Wein künftig ohne Schwefeldioxid?

Wein enthält oft Sulfite. Diese machen den Wein haltbar, indem unerwünschte Gärungsprozesse verhindert werden. Diese Sulfite können jedoch Allergikern zu schaffen machen und bei ihnen Symptome von Schnupften bis hin zum Herzrasen auslösen. Dem von der EU finanzierten Projekt „SO2SAY“ ist es nun gelungen einen Wein abzufüllen, welcher nahezu vollständig auf Schwefeloxid verzichtet. Dies berichtete … Weiterlesen Wein künftig ohne Schwefeldioxid?

BVerfG: Bewerbung von Wein als „bekömmlich“ ist unzulässig.

Die Etikettierung und Bewerbung eines Weins als „bekömmlich“ ist unzulässig. Dies entschied das Bundesverwaltungsgericht (BVerfG) mit Urteil vom 14.02.2013 (Az.: 3 C 23.12).

WeiterlesenBVerfG: Bewerbung von Wein als „bekömmlich“ ist unzulässig.

Pflichtinformationen über Lebensmittel müssen in leicht verständlicher Sprache abgefasst sein

Auch nach der zukünftig geltenden Lebensmittelinformationsverordnung gilt beim Vertrieb von Lebensmitteln in andere Mitgliedstaaten, dass die Pflichinformtionen in einer für die Verbraucher der Mitgliedstaaten, in denen ein Lebensmittel vermarktet wird, leicht verständlichen Sprache abzufassen sind. Dies wird in der Regel die jeweilige Landessprache sein, es sei denn bestimmte fremdsprachige Begriffe haben sich derartig durchgesetzt, dass … Weiterlesen Pflichtinformationen über Lebensmittel müssen in leicht verständlicher Sprache abgefasst sein